Apfel Protein Mugcake

Die Temperaturen sinken und der ein oder andere möchte sich am liebsten in eine warme Decke mit einer heißen Tasse Tee verkriechen. Um die kalte Jahreszeit gut zu überbrücken kommt so ein schnell zubereiteter Mugcake doch wie gerufen. Wer Lust und Laune hat kann die Apfelstücke selbstverständlich vor dem Verzehr mit etwas Zimt, Zitronensaft und Erythrit kurz in der Pfanne anbraten. Der Duft und Geschmack erinnert stark an „Bratapfel“. Und das Beste ist, ihr bekommt viele der hier aufgelisteten Zutaten wie immer vor Ort im Store oder online bei uns im Webshop. Viel Spaß beim Nachmachen!


Zutaten:

für Mugcake

für die Creme

Zubereitung:

  1. Proteinpulver, Haferflocken, Backpulver und Zimt vermischen. Magertopfen, Wasser und einige Tropfen der Flav Drops „Cheesecake“ beimengen, Ei unterrühren.
  2. Apfel waschen, trocken schütteln, entkernen, in kleine Würfel schneiden und mit einigen Spritzern Zitronensaft beträufeln um Verfärbungen zu vermeiden. ¾ der Apfelwürfel unter den Teig mischen. Große Tasse oder kleine hitzebeständige Förmchen mit Cooking Spray einsprühen, zu ⅔ mit Teig befüllen.
  3. Für ca. 5 Minuten bei voller Leistung in der Mikrowelle erhitzen. Währenddessen Creme zubereiten. Hierfür Magertopfen mit Wasser, Zimt und einige Tropfen der Flav Drops „Caramel“ glatt rühren.
  4. Mugcake mit restlichen Apfelstücken und Creme toppen.

Nährwerte (inkl. Creme)

422 kcal

9.4 g Fett

davon gesättigte Fettsäuren 2.9 g

28.8 g Kohlenhydrate

davon Zucker 12.8 g

55.7 g Protein

Vanessa macht fitnessrezepte

Vanessa

Vanessa ist eine österreichische Bloggerin für Fitness-Rezepte.
Als Mitglied von Team Sportgeist begeistert sie mit ihren Kreationen die ganze Fitnesswelt.

Blog:
https://vanessasgymfood.wordpress.com/
Instagram:
https://www.instagram.com/vanessas.gymfood/